headerseite_dna
headerseite_binaer
headerseite_befruchtung
headerseite_nerv2
headerseite_chip
headerseite_bakterien
headerseite_nerv3
headerseite_neurotrans
headerseite_erythrozyten
headerseite_nerv1b
headerseite_nerv1
headerseite_nerv4
headerseite_wabe

EUrelations fördert exzellente Forschung in der Schweiz und in Europa. Wir haben uns auf vier Hauptgebiete spezialisiert. Jahre intensiven Engagements haben uns vielseitige Kompetenzen, tiefe Einblicke und wertvolle Verbindungen gebracht.

 
Wir betrachten Erfolg nicht als Glückssache. Einsatz, Erfahrung und Know-how haben uns ans Ziel geführt. Im Bereich der Forschungsförderung kann man vieles nachlesen - das empfehlen wir auch. Von besonderem Wert aber sind die ungeschriebenen Regeln, die erst nach Jahren der Arbeit und des Austausches klar werden. Eben diese unschätzbaren Erfahrungen setzen wir für unsere Kunden ein: von der Idee bis zum Projekt.
 
Wir sind aber nicht nur Ihr Projektbüro und Ihr Marketingplaner, in vielen Projekten werden auch wir aktiv zum Forschungspartner. Jahrelange Erfahrungen in zahlreichen Forschungsprojekten haben uns zu Experten unseres Fachs gemacht. Sei es im Innovations- oder Veranstaltungs-management oder bei der Konzeption von Projekten oder Strategien: EUrelations AG steckt Ziele und setzt diese effektiv in die Tat um.
 
Wir haben viel Wissen angesammelt, etliche Tipps und Tricks gelernt und unzählige Erfahrungen gemacht. Gerne geben wir diese auch an unsere Kunden weiter. In speziell konzipierten Kursen, lernen Teilnehmer alles rund um die Forschungsförderung. Sei es Projektmanagement, Drittmittelbeantragung oder Selbstmarketing: wir helfen Ihnen Ihre "Complementary Skills" zu verbessern.
 
Wir sind Partner in vielen Projekten, die unter dem 6. und 7. Rahmenprogramm für Forschung und Entwicklung (FP6 und FP7) gefördert wurden und werden. Für jedes einzelne geben wir unsere gesamte Energie und tragen so zu ihrem Erfolg bei: sei es als Unterstützung des Koordinators in organisatorischen Belangen, als Partner oder Leader im "Dissemination" Arbeitspaket, als Kursanbieter oder als Forschungspartner.

Logo_Uni_Strasbourg

UNIVERSITÉ DE STRASBOURG

„I much appreciated the help by EUrelations. The organisation was very well, the interactions with the network members direct and intense and EUrelations managed well to also make resond slow responders that always exist in a consortium. The input how to improve the project was extremely valuable and many of the sections were actually written by EUrelations staff with very little input from the scientists. On the other hand valuable input on content, format and style was given as to the scientific parts of the proposal.“

Prof. Burkhard Bechinger, Professor, Institut de Chimie de Strasbourg, UNIVERSITÉ DE STRASBOURG